top of page
Hübsche Umschläge

TaTü-Box mit Pop Up Effekt


Heute zeige ich euch, wie ihr eine Popup-Box gestaltet, die perfekt als Taschentücherbox oder als Geschenkverpackung verwendet werden kann. Wie immer benötigen wir grundlegende Sachen wie Papier, Kleber und Schere.

 

Eine ähnliche Anleitung habe ich gefunden auf dem Kanal von Sonja Schulte @papiertante-NF. Da die Heuschnupfenzeit losgeht, habe ich die Maße angepasst, so dass in der Box exakt ein Paket Taschentücher seinen Platz findet.

 

Für unsere Popup Box brauchen wir folgendes Material:

für die Box: Farbkarton 14,5 x 19,5 cm, rundum falzen bei 2,0 und 4,5 cm

für den Umschlag: 10,6 x 17,5 cm, falzen bei 5,5 - 8,2 - 13,8 - 16,5 cm

für den Mechanismus:

Farbkarton 5,4 x 10,6 cm ungefalzt, Farbkarton 1,6 x 7,5 cm falzen an drei Seiten bei 1,0 halbieren bei 5,3 cm

für die Grußkarte: Mattung 5,0 x 5,0 cm Farbkarton weiß 4,7 x 4,7 cm

Mattung für das DSP: 10,3 x 5,2 cm und 2 Stücke 10,3 x 2,2 cm

DSP: 10,0 x 4,9 cm und 2 Stücke 10,0 x 1,9 cm

 

Damit die Box schön stabil wird, nutze ich den extra starken Farbkarton in Grundweiß von Stampin‘ Up! Für den Umschlag und die Dekorationen ist der Kreativität freien Lauf gelassen. Nutzt Stempel, Stanzteile und eure Lieblingsfarben, damit die Box zu eurem Unikat wird, ganz egal ob Blumen, Schmetterlinge oder maritime Motive.

 

Mit Taschentücher gefüllt lässt sich die Heuschnupfenzeit bestimmt besser überstehen. Aber anstatt Taschentüchern würde auch eine kleine süße Überraschung oder ein Geldschein sein Platz in der Box finden.

  

 



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page